Liebe Mitglieder, liebe Interessierte,

2013 war ein bewegtes Jahr – nicht nur politisch betrachtet, sondern auch mit verbandsinternen Veränderungen. Die Geschäftsführerin Dr. Nina Scheer zog in den Bundestag ein und Sabine Reichert wurde mit der Organisation der Verbandsarbeit betraut. An dieser Stelle danken wir Nina Scheer für ihr langjähriges Engagement für den Verband.
Eine neue, engagierte Generation von Junior_innen konnte in Baden-Württemberg im Rahmen einer Kooperation mit dem Umweltministerium an den Start gehen. Mehr als 65 Junioren sind dabei in 16 nachhaltigen „Mutterunternehmen“ tätig.
Mit Blick auf die Bundestagswahl bezog UnternehmensGrün Stellung zu den zentralen Themen des Wahlkampfes: Mindestlohn, Steuergerechtigkeit und die Weiterführung der Energiewende. Um politisch und gesellschaftlich die Themen nachhaltiger Wirtschaftsweise weiter zu verbreiten, kooperiert der Verband seit Mitte 2013 mit der Zeitschrift zeo2, dem Umweltmagazin der taz. Mit den jeweils zwölf Seiten „neue Wirtschaft“ erreicht UnternehmensGrün damit mehr als 15.000 Leser_innen im gesamten deutschsprachigen Raum.
Seit 1.2.2014 hat Dr. Katharina Reuter die Geschäftsführung des Bundesverbands der grünen Wirtschaft übernommen. Gemeinsam mit Ihnen, den Unternehmer_innen, dem Vorstand und dem motivierten Team der Geschäftsstelle wird sie die Anliegen des Verbands an die Öffentlichkeit und in die Politik tragen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht das UnternehmensGrün-Team!

Weiterlesen