UnternehmensGrün legt Positionspapier zur Steuerpolitik vor.

Nachdem in verschiedenen Wahlkämpfen von unterschiedlichen Parteien Steuerthemen debattiert wurden, der Öffentlichkeit jedoch die Komplexität schwer zu vermitteln war und Partikularinteressen das Thema zerrissen haben, formuliert das Positionspapier unabhängig von aktuellen Wahlen Ansätze einer nachhaltigen Steuerpolitik und bringt diese in die politische Debatte ein. Ausgangspunkt ist die Sicht kleiner und mittlerer Unternehmen, die nachhaltig wirtschaften. Zur Erbschaftssteuer bringt UnternehmensGrün beispielsweise einen alternativen Vorschlag – schlanker, progressiver als die aktuell diskutierten Entwürfe. Aber auch andere relevante Bereiche wie Ökosteuer, Einkommens- oder Vermögenssteuer werden adressiert.

Positionspapier (pdf)