Das Nachhaltigkeitsportal RESET.org informiert über innovative Lösungen im Bereich der nachhaltigen Entwicklung und unterstützt Projekte, die mit neuen Technologien bzw. bekannten Technologien neuartig eingesetzt einen positiven Wandel vorantreiben.

In einer ver­netzten Welt gehen Probleme uns alle an. Autos hängen mit einer Öl­pest zu­sammen,  Handys mit einem Krieg in Afrika. Wie können wir Ver­ant­wortung über­nehmen? Diesen und weiteren Fragen widmet sich das Nachrichtenportal in seinem Themenbereich „Verantwortung“. Hierbei geht es insbesondere um die Themenblöcke Solidarität, Partizipation, Gerechtigkeit und  Globalisierung. Ab sofort wird dieser Bereich von UnternehmensGrün als Partner präsentiert. „Wir freuen uns auf diese Zusammenarbeit, denn gerade unseren Mitgliedern liegen diese Themen besonders am Herzen. Als nachhaltig wirtschaftende Unternehmen tragen sie eine besondere Verantwortung gegenüber ihrer Umwelt und leisten ihren Beitrag zu einer solidarischeren und gerechteren Gesellschaft.

RESET wurde 2007 von den beiden Unternehmern Uta Mühleis und Bodo Kräter als Not-For-Profit Organisation ins Leben gerufen. Jährlich besuchen über 500.000 Besucher die deutschsprachige Seite.