Von jeder Schokoladentafel, die hier im Supermarkt für 1 Euro angeboten wird, erhalten die Kakao-Bäuerinnen und -Bauern nur 6 Cent. Am 23. März diskutierten im Kaffee 9 im Vorfeld des Berliner Naschmarktes Schokoladen-Revolutionäre mit NGO-Vertreter_innen über das Thema „Fairer Kakao und faire Schokolade“.

Heutzutage arbeiten immer noch 2 Mio. Kinder auf Kakaoplantagen, führt Patrick von Vacano in seinen einleitenden Worten aus. Das heutige Preisniveau von Fairtrade müsste sich versechsfachen – erst dann wäre es ein fairer Preis. Um den richtigen, den fairen Preis drehte sich die Diskussion hauptsächlich. Aber natürlich wurde auch über die Rolle von verschiedenen Zeichen/ Labels wie UTZ, Rainforest Alliance oder Fairtrade gesprochen. Johannes Schorling von der Kampagne „Make Chocolate Fair“ vertrat die Auffassung „lieber ein Zeichen/ eine Zertifizierung, als gar kein Zeichen“. Bei Zertifikaten wie UTZ oder Rainforest Alliance werden aber keine Mindestpreise definiert, daher bleibt die Frage, wie diese Zeichen dann für eine fairere Bezahlung der Kakao-Bäuerinnen und -Bauern führen sollen oder ob sie nur ein „Tropfen auf den heißen Stein sind“. Bei „Fairtrade“ werden Preise definiert. Einhellig begrüßt wurde die Initiative „Fair+“ von GEPA. Hier geht GEPA über die Fairtrade-Standards hinaus.

Katharina Reuter moderierte die Diskussion zwischen:

  • Patrick von Vacano, Original Beans
  • Holger In´t Veld, Intveld Real Chocolate
  • Pamela Dorsch, Büro für kulinarische Maßnahmen, Initiatorin Berliner Naschmarkt
  • Johannes Schorling, Kampagne „Make Chocolate Fair”, Inkota

Der Rat von Philipp Reichel vom Kaffee 9 an die Chocolatiers oder Konditoreien, die das Thema „fairer Kakao“ verbreiten wollen: „Stellt immer weiter kritische Fragen bei euren Lieferanten! Stellt kritische Fragen bei den Importeuren, fragt nach den Preisen für die Bäuerinnen und Bauern!“

! Am 23.4.2018 werden die SchokoFAIR Kids vor der World Cocoa Konferenz demonstrieren. Seien Sie auch dabei, wenn Sie ein Zeichen für wirklich faire Schokolade setzen möchten!