November 2018

CO2 Abgabe e.V.: CO2-Preis stellt keine unzumutbare Belastung für die Industrie dar

Eine Studie des renommierten Energie-Experten und Beirat des UnternehmensGrün-Mitglieds CO2 Abgabe e.V. Dr. Joachim Nitsch kommt zu dem Ergebnis, dass eine aufkommensneutrale und am Klimaschutz ausgerichtete Reform der Steuern und Umlagen auf Energie keine unzumutbare Belastung für die Industrie darstellt. „Durch eine ausnahmslose CO2-Bepreisung fossiler ...

weiterlesen

Nachhaltigkeitswissen im Unternehmen aufbauen – Teilnehmende für Pilotkurse gesucht

Maßgeschneiderte Qualifizierungskurse für kleine und mittelständische Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit bieten die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, UnternehmensGrün und das Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung an. Der Fokus liegt auf Produktentwicklung von z.B. Gebrauchsgütern mit langer Nutzungsdauer, Digitalisierung, Berichterstattung und Nachhaltigkeitsmarketing. In der Pilotphase können sich ...

weiterlesen

Energiehunger? „Nein, wir wollen Teil der Lösung sein“

„Wir wollen Teil der Lösung sein, nicht Teil des Problems“, machte Lisa Fiedler (VAUDE, Unternehmensentwicklung und Leitung Nachhaltigkeitsakademie) klar und stellte das Engagement des nachhaltigen Outdoor-Ausrüsters vor. Neben klassischen Energieeinspar- und Effizienzmaßnahmen bietet das Unternehmen beispielsweise einen innovativen Miet-Service an, über den Rucksäcke, Zelte oder ...

weiterlesen

Hochwertige Aufdrucke für nachhaltige Textilien: Schülerfirma aus Berlin-Spandau erhält 1. Preis beim StartGreen@School Award

Berlin, 15. November 2018: Drei Schülerfirmen aus Berlin, Mindelheim (Bayern) und Trochtelfingen (Baden-Württemberg) wurden heute in Berlin mit dem StartGreen@School Award ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen des StartGreen Awards statt, der nachhaltige Start-ups auszeichnet. „Die Schülerinnen und Schüler punkten mit ökologischem und unternehmerischem ...

weiterlesen

Wann, wenn nicht jetzt!

Klimaziele 2030: Zivilgesellschaft legt Maßnahmenprogramm vor Gemeinsam mit mehr als sechzig Organisationen aus der Zivilgesellschaft war UnternehmensGrün an der Erarbeitung eines umfassenden Forderungspapiers beteiligt, in dem die notwendigen Maßnahmen in allen klimapolitischen Handlungsfeldern beschrieben werden, damit Deutschland sein Klimaziel 2030 erreicht. Zentrale Forderungen sind ein ...

weiterlesen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

X