Auch während Corona macht die Klimakrise keine Pause. Umso wichtiger ist es jetzt, diese nicht aus den Augen zu verlieren, sondern der Klimakrise mit umso mehr Entschlossenheit entgegentreten. UnternehmensGrün unterstützt daher die Initiative GermanZero. Deutschland bis 2035 klimaneutral machen. GermanZero hat die Initiative ergriffen und ein umfassendes Maßnahmenbündel geschnürt – nun muss es umgesetzt werden! UnternehmensGrün ist dabei – gemeinsam mit vielen anderen bekannten Akteurinnen und Akteuren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



GermanZero beginnt die Arbeit an einem wirksamen 1,5-Grad- Klimagesetz, das rechtzeitig zur Bundestagswahl 2021 vorliegen soll. Da der innovative Gesetzesentwicklungsprozess mindestens 2 Millionen Euro kostet, ruft die Initiative zu Spenden auf:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Die Erarbeitung eines juristisch wasserdichten Gesetzespakets mit über 2.000 Seiten erfordert über zwei Millionen Euro. Bitte dem Link folgen zum Spendenformular: www.germanzero.de/spenden

“Wir wissen, dass die Corona-Krise vielen Unternehmen gerade große Schwierigkeiten bereitet, daher bitten diejenigen, die heute gut durch die Krise kommen, um Spenden zur Finanzierung, sonst werden wir diesen 1,5-Grad-Klimagesetzesentwurf nicht rechtzeitig zur Schicksalswahl im Sommer 2021 vorlegen können: Die Corona- und Klimakrise lehren uns, schnell und entschlossen zu handeln”, so Heinrich Strößenreuther, Gründer und Vorstand von GermanZero.