Inspirierende Beispiele aus der nachhaltigen Wirtschaft.


Ökoenergie mit Sinn – Ökogas komplett aus Reststoffen

Gegründet 2011 mit dem Ziel, mit Energie die Welt zu verändern, hat Polarstern in den letzten Jahren bereits viele Impulse im Energiemarkt gesetzt: ob als erster Versorger mit Ökogas komplett aus organischen Reststoffen, mit ersten flexiblen dezentralen Stromprodukten für Eigenheime und Mehrparteiengebäude (Mieterstrom) oder einem konsequent nachhaltigen Wirtschaften.

Die Energiewende ist für Polarstern eine ganzheitliche und wachsende Aufgabe. Energie spielt in der Entwicklung von Gesellschaft und Wirtschaft eine wichtige Rolle. Hier auf erneuerbare Energien zu setzen und entsprechende Lösungen und Tarife zu entwickeln, liegt in der Verantwortung der Energieversorger. Zugleich reicht es nicht, ökologische Produkte anzubieten: Die Wirtschaft an sich muss sich ändern.

Als Social Business und Mitglied der Gemeinwohl-Ökonomie unterstützt Polarstern ein nachhaltiges Wirtschaften. Es geht hier um Werte wie Menschenwürde, Solidarität, Nachhaltigkeit und Transparenz. Zertifiziert sind die Polarstern-Produktevom TÜV Nord und vom Grüner Strom Label.

Naturreine Pflanzenkraft – Gesundheit und Wohlbefinden fördern

Seit 1986 steht die Frühlingsgöttin Primavera mit ihrem Füllhorn für das Unternehmen PRIMAVERA LIFE.

Sie symbolisiert die Firmenphilosophie, für die die beiden Unternehmensgründer_innen Ute Leube und Kurt Ludwig Nübling zusammen mit 220 Mitarbeitenden bis heute stehen: „Unser wichtigstes Anliegen ist es, unsere Umwelt mit ihrer Natürlichkeit, Vielfalt und Ursprünglichkeit zu erhalten. Wir kreieren Aromatherapie- und Naturkosmetikprodukte, die die Lebensqualität, Lebensfreude und Gesundheit der Menschen nicht nur erhalten, sondern stetig verbessern sollen.“

Die Aromatherapie ist seit Jahrtausenden ein in vielen Kulturen angewandtes Erfahrungswissen und begeistert durch die sinnlichen Erfahrungen und erstaunlichen Wirkungen. Diese umfassende Erfahrung mit kostbaren pflanzlichen Rohstoffen gab auch den Anstoß zur Entwicklung und Herstellung hochwertiger Bio- und Naturkosmetikprodukte.

Heute umfasst allein das Pflegesortiment 56 Gesichts- und Körperpflegeprodukte. Auch in sozialer und ökologischer Hinsicht engagiert sich PRIMAVERA. So kooperiert das Allgäuer Unternehmen bereits seit seiner Gründung mit Anbaupartner_innen in aller Welt und bezieht pflanzliche Rohstoffe direkt von 13 Bio-Anbaupartner_innen z.B. aus Peru, Bhutan, Nepal, Kambodscha und der Türkei.

Die Förderung des kontrolliert biologischen Anbaus und das Prinzip des fairen Handels sind fest in der Firmenphilosophie verankert.

Das neue Reinheitsgebot – Waschen und Reinigen im Einklang mit der Natur

Es war Anfang der 1980er Jahre als Kerstin Stromberg und Jürgen Hack im Zeitgeist der Friedens-, Umwelt- und Anti-Atomkraft-Bewegung das Unternehmen sodasan gründeten. Damals wie heute verbindet sodasan ökonomisches Handeln mit ökologischem Anspruch. Waschen, Putzen und Reinigen im Einklang mit Natur und Gesundheit – das war und ist Motivation.

Heute, fast vier Jahrzehnte später, gehört sodasan mit einem Sortiment von mehr als 70 Produkten zu den Marktführern ökologischer Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel im deutschen Bio-Fachhandel. In mehr als 40 Ländern vertraut die umweltbewusste Kundschaft tagtäglich den Produkten des ostfriesischen Öko-Pioniers.

Getreu dem Unternehmensmotto „sauber sauber machen“ verwendet sodasan bei der Herstellung seiner Produkte ausschließlich Rohstoffe natürlichen Ursprungs – wenn möglich aus Bio-Anbau. sodasan Produkte stehen für hohe Wasch- bzw. Reinigungsleistung ohne synthetische Farb-, Konservierungs- oder Duftstoffe und sind frei von Erdölchemie, Gentechnik und Mikroplastik.

Verpackungen aus Altpapier, Pappe und recyceltem Kunststoff sowie die CO2-neutrale Produktion unterstreichen das Streben des Unternehmens nach kompromissloser Nachhaltigkeit. sodasan ist für konsequent nachhaltiges Wirtschaften gemäß des CSE-Standards „Certified Sustainable Economics“ zertifiziert und u.a. mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2018 ausgezeichnet.

Tofu weiter denken – Taifun entwickelt Sojasorten für kühleres Klima

Die Taifun-Tofu GmbH steht für mehr als 30 Jahre Tofu-Erfahrung. Mit ihren rein pflanzlichen Produkten in Bio-Qualität leistet sie einen wichtigen Beitrag zu einer verantwortungsvollen Ernährungsweise. Dabei begeistert das Taifun-Sortiment durch besondere Vielfalt und Genuss und das weit über die deutschen Grenzen hinaus: Es bietet eine Auswahl von rund 25 verschiedenen Tofu-Spezialitäten, hergestellt in Freiburg aus einer Fülle hochwertiger Bio-Rohwaren. Erhältlich sind sie in 15 europäischen Ländern in etwa 10.000 Naturkostläden.

Seit jeher setzt sich Taifun für eine nachhaltige und gentechnikfreie Bio-Landwirtschaft und den Schutz der Artenvielfalt ein: die Tofu-Sojabohnen bezieht der Bio-Pionier vollständig aus Vertragsanbau in Deutschland, Österreich und Frankreich. Darüber hinaus erzeugt das Unternehmen eigenes hochwertiges Saatgut und arbeitet an der Entwicklung von Sojasorten mit, die auch für kühleres Klima geeignet sind.

Gegründet 1987 von einer kleinen Gruppe Visionär_innen ist die Taifun-Tofu GmbH bis heute ein eigenständiges Unternehmen geblieben, verwaltet von einer Stiftung. Diese hat in ihrer Satzung Zwecke festgeschrieben, wie die gerechte Verteilung natürlicher Ressourcen, friedvolles und gleichwertiges Zusammenleben sowie die Förderung pflanzlicher Ernährungsweisen.

Zudem orientiert sich Taifun an der Gemeinwohlökonomie – sie unterstützt dabei, faires und ethisches Handeln noch weiter zu vertiefen.

Gute Leute für gute Firmen – Personalberatung für grüne Firmen und Non-Profits

Talents4Good ist die Personalberatung mit Fokus auf soziale, ökologische und nachhaltige Organisationen und Unternehmen. Wir besetzen Stellen bei Arbeitgeber_innen, die einen Job mit gesellschaftlicher Wirkung anbieten.

Talents4Good unterstützt bei der Personalsuche und ist spezialisiert auf die Besetzung von kaufmännischen Positionen aller Karrierelevel. So wurden in den vergangenen sechs Jahren über 250 Stellen erfolgreich besetzt. Talents4Good berät ihre Kund_innen als Ansprech- und Sparringspartner in allen Belangen rund um die Rekrutierung.

Die Personalberatung passt Rekrutierungsprozesse individuell an und stellt mit ihrem breiten Dienstleistungsportfolio sicher, dass auch kleine Unternehmen und Organisationen profitieren können. Dabei baut Talents4Good auch Brückenzwischen der Welt des Non-Profits und des For-Profits und unterstützt Menschen dabei, einen Job mit Sinn zu finden.

Stand: November 2019

Bildnachweise:
© Polarstern GmbH © PRIMAVERA LIFE © TERRETORY CTR GmbH © Taifun-Tofu GmbH © Talents4Good GmbH