Seit 1992 ist UnternehmensGrün als branchenübergreifender Zusammenschluss von Unternehmer_innen aktiv. Als parteiunabhängiger Verband, zeigt UnternehmensGrün, dass Wirtschaft auch nachhaltig geht – und bringt diese Stimme in die politische Debatte ein.

Was wir tun? Der Unternehmensverband setzt sich für Umwelt- und Klimaschutz ein, ist als gemeinnützig anerkannt und führt eine Reihe von Bildungsprojekten durch. Im vergangenen Jahr haben wir beispielsweise die „Entrepreneurs For Future“ mitgegründet und koordinieren seitdem die Initiative. UnternehmensGrün und fast 400 Mitgliedsunternehmen zeigen: Wirtschaft, Soziales und Ökologie gehören zusammen. Es ist so wichtig deutlich zu machen, dass auch die Wirtschaft mehr Klimaschutz einfordert – und Lösungen aufzeigen kann.

Starkes Netzwerk! Bei UnternehmensGrün sind vor allem mittelständische Unternehmen Mitglied. Viele Pioniere der Nachhaltigkeit wie Jobrad, die GLS Bank, memo, VAUDE, Naturstrom, Velokonzept, Lebensbaum, BioCompany, Baufritz, Voelkel usw. – aber auch größere Unternehmen wie Elobau, Werner & Mertz, Vaillant oder Remondis… und Startups wie myBoo, Einhorn, Ecosia oder Hydrophil. Die Mitgliedsunternehmen haben verschiedenste Hintergründe, aber eine Vision: Gemeinsam an einer tatsächlich zukunftsfähigen Wirtschaft zu arbeiten.

Die Rechnung ist ganz einfach: Je mehr UnternehmensGrün-Mitglieder, desto lauter und stärker wird die Stimme der nachhaltigen Wirtschaft!

Jetzt Mitglied werden!

PS: Bis Ende dieses Jahres läuft die neu abgeschlossene Mitgliedschaft beitragsfrei! Gern weitersagen!