Lieferkettengesetz

Politische Erfolge 2021

Ob Umwelt-, Menschenrechts- oder Klimaschutz, auch 2021 hat der Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft e.V. (BNW) Debatten für eine sozial-ökologische Transformation angestoßen und dabei wichtige Erfolge in seiner politischen Arbeit erzielt: Die Einführung eines CO2-Preises, das Lieferkettengesetz, die Grüne Taxonomie oder ein Corona‑Konjunkturprogramm, das grüne Investitionen ...

weiterlesen

Podiumsdiskussion: Alles anders?! Wirtschaft neu denken

Wie sieht die Wirtschaft der Zukunft aus? Diese Frage war das Leitthema der Veranstaltung „Alles anders?! Wirtschaft neu denken“, die im Rahmen des Verbundprojekts „Wirtschaften mit Zukunft* ökologisch – demokratisch – sozial“ der Heinrich Böll Stiftung in Kooperation mit weiteren Landesstiftungen und in Zusammenarbeit ...

weiterlesen

Interview: „Unternehmen sind häufig von der Komplexität ihrer Lieferketten erschlagen“

BNW-Mitglied sustainabill ist eine Cloud-Plattform für transparente und nachhaltige Beschaffung. Das Unternehmen ermöglicht verantwortungsvolle Zusammenarbeit zwischen Einkäufer:innen und Lieferant:innen um Risiken zu managen und so Menschenrechte sicherzustellen und Emissionen zu verringern. Heute nutzen bereits Kund:innen aus der Automobil- und Chemiebranche sowie Retailer und Unternehmen ...

weiterlesen

European Member Conference 2021 – Sorgfaltspflichten in der Lieferkette umsetzen

Die erstmalig durchgeführte Jahrestagung des europäischen Verbandes Ecopreneur.eu stand ganz im Zeichen des Themas "Sustainable Champions to the Fore!". Im Rahmen der Veranstaltung moderierten BNW-Geschäftsstellenleiterin Franziska Keich und Bettina Roth, Leiterin für Qualitätsmanagement und CSR Supply Chain bei VAUDE, die Break-Out-Session "Due Diligence: Supply ...

weiterlesen

Wirtschaftsverband fordert stärkeres Lieferkettengesetz

Berlin, 22.4.2021: Anlässlich der ersten Lesung des Regierungsentwurfs für ein deutsches Sorgfaltspflichten- bzw. Lieferkettengesetz fordert der Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft e.V. (BNW) mehr Ambition. Damit das Gesetz wirkungsvoll für ein Level Playing Field sorgen kann, müsse der Regierungsentwurf noch gestärkt werden (siehe dazu auch das ...

weiterlesen

Wirtschaftsverband startet Kampagne für wirkungsvolles Lieferkettengesetz

Pressemitteilung Berlin, 26.3.2021: Das deutsche Lieferkettengesetz kommt. Eine Art (Wirtschafts-)Wunder, nachdem NGOs, Aktivist:innen, Bürger:innen, Unternehmen und Verbände wie der BNW sich jahrelang für Fairness per Gesetz ausgesprochen haben. Doch nur ein wirkungsvolles Lieferkettengesetz kann einen positiven Unterschied für alle Beteiligten machen. Deshalb startet der BNW ...

weiterlesen

Unternehmerische Verantwortung in der Lieferkette: UG-Vorstand Enrico Rima im Europäischen Parlament

Auf Einladung von Heidi Hautala, Mitglied des Europäischen Parlaments (MdEP) und Vorsitzende der Arbeitsgruppe zu Responsible Business Conduct und Lara Wolters, MdEP, Rapporteur on Corporate Due Diligence and Accountability, nahm UnternehmensGrün-Vorstandsmitglied Enrico Rima am Online-Workshop: “What Companies are Looking for in a Future EU ...

weiterlesen

Stellungnahme UnternehmensGrün zur Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie 2021

UnternehmensGrün begrüßt den Rahmen der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie ausdrücklich, weist aber darauf hin, dass für die Einhaltung des Pariser Klimaabkommens noch deutlich mehr Ambitionen notwendig ist. Zur Erreichung der festgelegten Ziele sind konkrete Maßnahmen zur Umsetzung notwendig, die Strategie bleibt oftmals unkonkret und unverbindlich. Gerade ...

weiterlesen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

X