Februar, 2018

14Feb(Feb 14)9:0017(Feb 17)17:00BIOFACH Messe9:00 - 17:00 (17) BIOFACH Kongress

Mehr

Details

Vom 14. – 17. Februar heißt es wieder „Der Biohandel trifft sich zur Bio-Messe“ im Messezentrum Nürnberg. Die BIOFACH ist der Ort, an dem Menschen ihre Leidenschaft für Bio-Lebensmittel und den Bio-Markt teilen, sich kennenlernen und austauschen. Zur BIOFACH 2018 werden 2.950 Aussteller und über 50.000 Besucher (inkl. VIVANESS) aus dem nationalen und internationalen Bio-Lebensmittelsektor erwartet.

UnternehmensGrün ist, wie bereits 2017, mit eigenem Stand vertreten und richtet gemeinsam mit dem enorm Magazin die Veranstaltung „Jetzt seid ihr dran. Nachfolge der Biobranche“ aus. Das Panel besteht aus Pionier_innen und Expert_innen der Biobranche:

  • Ulrich Walter, Geschäftsführer Ulrich Walter GmbH/ Lebensbaum
  • Martina Merz, Geschäftsführerin mërz punkt | umweltorientierte designagentur
  • Jurek Voelkel, Voelkel GmbH, Leiter Marketing & Verkauf
  • David Diallo, Geschäftsführer Social Publish Verlag 2010 GmbH, enorm Magazin

Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Katharina Reuter, Geschäftsführerin von UnternehmensGrün. Es wird u.a. um die Frage gehen: „Was wird aus den Werten der Bio-Pionier_innen, wenn sie die Geschäfte übergeben?“

Außerdem auf der BIOFACH: Eine Veranstaltung von unserem Mitgliedsunternehmen GLS Bank. Bei „Bio vom Fach: Zeig Deine Idee! Der GLS Bank Pitch 2018 – Bio Idee trifft auf Investoren“ haben Unternehmer_innen die Möglichkeit ihre innovative Geschäftsidee erstmals beim GLS Bank-Pitch zu präsentieren. Dafür werden Kandidat_innen gesucht, die sich der Öffentlichkeit vorstellen und eine Finanzierung gewinnen wollen. Die Bewerbung zum GLS Bank-Pitch kann hier heruntergeladen werden. Katharina Reuter moderiert die Veranstaltung gemeinsam mit Axel Schmidt, Projektleiter Crowdfunding GLS Bank.

Bei der Veranstaltung „Förderung nachhaltiger Kaufentscheidungen – eine lösungsorientierte Diskussionsrunde” geht es um die Frage, wie Verbraucher_innen als mündige Entscheidende zu nachhaltigen Kaufentscheidungen geführt werden können. Was braucht es aus Sicht von Hersteller_innen, der Wirtschaft, aus Sicht des Verbandes UnternehmensGrün, eines Marktforschungsinstitutes und aus der Sicht des Fachhandels? Ausgerichtet wird das Panel von unserem Mitglied Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik (GfaW). Sophie v. Lilienfeld-Toal, Geschäftsführerin und Gründerin der GfaW, führt durch die Veranstaltung und bittet Expert_innen aus verschiedenen Bereichen, u.a. Katharina Reuter, über ihre Sicht auf das Potential nachhaltiger Produkte und Dienstleistungen zu sprechen. Biofach, Raum Riga – NCC Ost, 14. Februar, 12:00 Uhr

Zeit

14 (Mittwoch) 9:00 - 17 (Samstag) 17:00

Veranstaltungsort

BIOFACH Kongress

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

X