Juni, 2022

15Jun16:0017:30#BNWPurpose: Warum verschenken Inhaber:innen ihr Unternehmen?16:00 - 17:30

Mehr

Details

Egal ob bei der Gründung oder Nachfolge eines Unternehmens. Gerade nachhaltige Unternehmer:innen stellen sich die Frage, wie sie den Zweck ihres Unternehmens sichern und vor Einflüssen wie zum Beispiel externen Investor:innen schützen können.

Die Purpose Stiftung hat dazu die neue Rechtsform „Gesellschaft mit gebundenem Vermögen/Verantwortungseigentum“ ins Spiel gebracht, in der ein Unternehmen „sich selbst gehört“. Andere Inhaber:innen präferieren eine Stiftungslösung. Durch neue Eigentumsformen können Unternehmen unabhängig vom Druck nach reiner Profitmaximierung werden und den Sinn (Purpose) des Unternehmens langfristig verankern.

Aber, was bedeutet Verantwortungseigentum eigentlich für Unternehmen in der Praxis? Welchen Anreiz haben Unternehmer:innen ihre Unternehmensanteile abzugeben? Wie verändert sich die Unternehmenskultur? Und was sagen die Mitarbeitenden dazu?

Diese Fragen diskutieren Daria Urmann, Katharina Hupfer und Mathias Kollmann.

Die Purpose Stiftung forscht und berät seit 2015 zum Thema neue Eigentums- und Finanzierungsformen. Mehr als 50 Organisationen auf der ganzen Welt hat die Stiftung bei der Umsetzung von Verantwortungseigentum unterstützt. Investment Partner Daria Urman gibt einen Einblick in die Arbeit der Stiftung, teilt Praxisbeispiele und erklärt, wie man Purpose Unternehmen wird.

Der nachhaltige Onlineversandhandel Waschbär, mit über 300 Mitarbeitenden ist seit 2017 Purpose Unternehmen. Verantwortungseigentümerin und Geschäftsführerin Katharina Hupfer berichtet vom Wandel von klassischer hin zur Purpose Unternehmung.

Der Bio-Pionier Bohlsener Mühle ist mit über 270 Mitarbeitenden wichtiger Arbeitgeber für die Region. Geschäftsführer Mathias Kollmann arbeitet mit seinem Team an einer Stiftungslösung für die Unternehmensnachfolge. Der Geschäftsführer berichtet, wie es zu dieser Entscheidung kam und erläutert welchen Einfluss der angestoßene Prozess auf das Unternehmen hat.

Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion!

Veranstaltungsdaten:

Datum: 15.06.2022
Uhrzeit: 16.00 – 17.30 Uhr
Ort: online (Zoom)

Zur Anmeldung

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes „Purpose- und gemeinwohlorientiertes Wirtschaften für mehr Resilienz in Krisensituationen“ statt. Das Projekt wird gefördert durch das Umweltbundesamt und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Die Mittelbereitstellung erfolgt auf Beschluss des Deutschen Bundestages.

Zeit

(Mittwoch) 16:00 - 17:30

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

X