April, 2022

07Apr13:3019:30Digitalisierung für die Umwelttechnik – Chancen für Unternehmen13:30 - 19:30

Mehr

Details

In der Veranstaltung von Umwelttechnik BW GmbH in Schwäbisch Hall dreht sich alles um Digitalisierung in der Umwelttechnikbranche.

Digitalisierung bietet durch den Zugriff auf riesige Datenmengen, vernetzte Maschinen untereinander und mit Menschen sowie automatisierte Prozesse neue, radikale Möglichkeiten für Gesellschaft und Wirtschaft. Diese Transformation führt zu neuen Geschäftsmodellen und stellt ganze Branchen in Frage. Durch Vernetzung und Automation kann Digitalisierung erhebliche Effizienzpotenziale aufzeigen. Wenn diese genutzt werden, können industrielle Prozesse umweltfreundlich ausgestaltet werden. Es gibt jedoch auch die Problematik von Rebound-Effekten, die Effizienzgewinne reduzieren können.

Vor der Corona-Pandemie rechnete das Bundesumweltministerium mit einem großen Wachstumspotenzial für Umwelttechnik und Ressourceneffizienz und sinkenden CO2-Emissionen durch die Digitalisierung. So wurden für das Jahr 2050 Einsparungen von 50 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente durch digitale Prozesse prognostiziert.

2021 haben Unternehmen der Umwelttechnikbranche in einer Umfrage des GreenTech Atlas angegeben, dass die Corona-Pandemie auf sie weniger starke Auswirkungen hatte, als auf die Gesamtwirtschaft. Insbesondere Kooperationen wie branchenübergreifende Technologieentwicklungen oder bei der Sektor-Kopplung sowie die starke Innovationskraft und das Knowhow der Mitarbeiter:innen stärken derzeit die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Umwelttechnikbranche.

Alle weiteren Informationen gibt es hier.

Zeit

(Donnerstag) 13:30 - 19:30

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

X