Februar, 2017

17Feb15:0016:30Öko, nachhaltig, gemeinwohlorientiert – welche Rahmenbedingungen wollen wir? Und wo lauern Risiken für die Bio-Branche?15:00 - 16:30 BIOFACH Kongress

Mehr

Details

Zukunftsfähige Unternehmen orientieren sich schon heute am Gemeinwohl.

Bioland und UnternehmensGrün wollen auch über die Agrarpolitik hinaus einen wirtschaftspolitischen Rahmen, der solches Handeln belohnt. Die geplanten Freihandelsabkommen aber bedrohen Öko-Betriebe und Bio-Lebensmittelhersteller.

Weitere Informationen zum Workshop: https://www.biofach.de/de/events/vortrag/oeko-nachhaltig-gemeinwohlorientiert–welche-rahmenbedingungen-wollen-wir-und-wo-lauern-risiken-fuer-die-/571576#top

Mit:

  • Jan Plagge, Vorstand von Bioland, BÖLW und IFOAM EU
  • Bettina Wyciok, Managerin Nachhaltigkeit Weleda AG
  • Volker Krause, Geschäftsführender Gesellschafter der Bohlsener Mühle
  • Dr. Katharina Reuter, Geschäftsführerin UnternehmensGrün

Moderation: Hanna Gersmann, Chefredaktion zeozwei

Uhrzeit: 15:00 Uhr – 16:30 Uhr

Ort: BIOFACH Kongress, Raum Istanbul, NCC Ost

Veranstalter: Bioland und UnternehmensGrün

 

Zeit

(Freitag) 15:00 - 16:30

Veranstaltungsort

BIOFACH Kongress

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

X