November, 2021

23Nov9:0010:00Online-Event: Abbau klimaschädlicher Subventionen9:00 - 10:00

Mehr

Details

Abbau klimaschädlicher Subventionen – Eine Maßnahme, die Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Sozialverbände vereint?

766 Unternehmen des innovativen Mittelstands fordern von den Koalitionsverhandelnden den Abbau klimaschädlicher Subventionen, um den Wirtschaftsstandort Deutschland zu sichern und Marktverzerrungen für Klimaschutztechnologien zu beenden. Neben den positiven Wirkungen für innovative Technologien und den Wirtschaftsstandort insgesamt birgt der Subventionsabbau auch Chancen für den mehr soziale Gerechtigkeit und wirksamen Klimaschutz.

Hierüber diskutieren Carolin Schenuit (FÖS) und Dr. Katharina Reuter (BNW) mit Linus Steinmetz (Fridays for Future), Astrid Schaffert (Caritas) und Dr. Wolfgang Gründinger (Enpal) in einem hybriden Format.

Pressevertreter:innen bitten wir sich im Vorfeld unter litke@bnw-bundesverband.de anzumelden.

Es besteht für Pressevertreter:innen auch die Möglichkeit (unter Einhaltung der 2G-Regel) der Veranstaltung mit den Panelist:innen vor Ort beizuwohnen.

Weitere Informationen zum Unternehmensappel finden Sie hier: https://www.wirtschaftsstandort-klimaschutz.de/

Der Unternehmensappell und die Veranstaltung ist eine Initiative von FÖS und BNW.

Zeit

(Dienstag) 9:00 - 10:00

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

X