KMU

Online-Veranstaltung: Klimaschutz und Digitalisierung im Unternehmen

Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind die Megatrends der aktuellen Zeit. Unternehmerinnen und Unternehmer stellen sich zunehmend die Frage, wie sie beides in ihrem Unternehmen umsetzen können und damit einen Beitrag zur Ressourcenreduktion leisten können. In Teil zwei unserer Klimaschutz-Reihe geht es um die Fragen: Wie ...

weiterlesen

Mitglieder-MeetUp (Online): „Wahre Preise und True Cost Accounting im Unternehmen“

Die heutigen Produktpreise sagen nicht die ökologische und soziale Wahrheit. Der Lebensmitteldiscounter Penny zeigte an einigen Beispielen mit einem doppelten Preisschild, wie sich die Preise durch die Darstellung der wahren Kosten verändern. Wenn wahre Kosten berücksichtigt werden, sind oftmals Bio-Produkte im Vergleich zu konventionell ...

weiterlesen

Ladesäulengipfel: Einheitliches Bezahlsystem mit Giro- oder Kreditkarte ist Schlüssel für Ausbau der Ladeinfrastruktur

Hilden, Berlin (4.12.2020): Anlässlich des zweiten Spitzengesprächs zum Ausbau der Ladeinfrastruktur zwischen Politik, Energiewirtschaft sowie kommunalen Unternehmen erklärt UnternehmensGrün, Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft, welche Punkte (u.a. einheitliches Bezahlsystem) für den Mittelstand wichtig sind. „Wenn unser Bundeswirtschaftsminister Altmaier feststellt, man sei gut vorangekommen beim Thema Ladeinfrastruktur, dann ...

weiterlesen

Neuerungen: Außerordentliche Wirtschaftshilfe für November und Dezember 2020

Das Bundeswirtschaftsministerium hat Neuerungen zur außergewöhnlichen Wirtschaftshilfe herausgegeben. Für die außerordentliche Wirtschaftshilfe – auch Novemberhilfen / Dezemberhilfen genannt – gelten folgende Neuerungen: 1. Finanzvolumen: Das Finanzvolumen der Dezemberhilfe wird sich voraussichtlich auf ca. 4,5 Milliarden Euro pro Woche der Förderung belaufen. 2. Antragsberechtigung: Antragsberechtigt sind direkt von den temporären ...

weiterlesen

Unternehmerische Verantwortung in der Lieferkette: UG-Vorstand Enrico Rima im Europäischen Parlament

Auf Einladung von Heidi Hautala, Mitglied des Europäischen Parlaments (MdEP) und Vorsitzende der Arbeitsgruppe zu Responsible Business Conduct und Lara Wolters, MdEP, Rapporteur on Corporate Due Diligence and Accountability, nahm UnternehmensGrün-Vorstandsmitglied Enrico Rima am Online-Workshop: “What Companies are Looking for in a Future EU ...

weiterlesen

Jahrestagung 2020: „Ökologisches Update der Marktwirtschaft mit Sozialem verbinden“

„Sozial-ökologische Marktwirtschaft – Update oder Neuerfindung?“ – zu diesem Thema diskutierten die 200 Teilnehmer_innen der Jahrestagung 2020 von UnternehmensGrün, die auch in diesem Jahr in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung stattfand. Spannende Keynotes und Impulse kamen dabei aus Wissenschaft, Wirtschaft und der Politik. Erstmals wurde ...

weiterlesen

Wenn nicht jetzt, wann dann? Aufruf zur Förderung einer nachhaltigen Veranstaltungswirtschaft

Gemeinsame Pressemitteilung von dem Verband der Veranstaltungsorganisatoren (VDVO) und UnternehmensGrün e.V. (Berlin, 12.11.2020) Anlässlich der dramatischen Lage der Veranstaltungswirtschaft gilt es, überraschende Bündnisse zu schmieden. Mit dem Aufruf zur Förderung einer nachhaltigen Veranstaltungswirtschaft setzen der Verband der Veranstaltungsorganisatoren (VDVO) und UnternehmensGrün – Bundesverband der grünen ...

weiterlesen

EU-Renovation Wave: Deutsche Ratspräsidentschaft nutzen, um Gebäude sparsam und erneuerbar zu machen

Berlin, 11.11.2020: Die Bundesregierung muss die im Oktober von der EU gestartete „Renovierungswelle“ nutzen, damit die Energiewende endlich auch im Gebäudebestand ankommt. „Wenn wir es nicht schaffen, die Sanierungsquote zu verdoppeln, dann wird uns der konstant hohe Energieverbrauch der privaten, öffentlichen und gewerblichen Gebäude ...

weiterlesen

Jetzt beantragen: Außerordentliche Wirtschaftshilfe für den Monat November 2020

Das Bundeswirtschaftsministerium hat folgende Informationen zur Beantragung der außergewöhnlichen Wirtschaftshilfe herausgegeben. Für die außerordentliche Wirtschaftshilfe – auch Novemberhilfen genannt – gelten folgende Rahmenbedingungen: 1. Gesamtvolumen: Die außerordentliche Wirtschaftshilfe wird ein Finanzvolumen von voraussichtlich ca. 10 Mrd. Euro haben 2. Antragsberechtigung: Antragsberechtigt sind direkt von den temporären Schließungen ...

weiterlesen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

X