TTIP

Politische Gespräche: Bericht zu den Berlintagen

Im Juni fanden die diesjährigen Berlintage von UnternehmensGrün statt. Die Delegation, bestehend aus Mitgliedern des Vorstandes und Vertreterinnen der Geschäftsstelle, traf sich mit Rainer Baake (Staatssekretär, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) und verschiedenen Bundestagsabgeordneten. Darunter Kerstin Andreae (MdB, stellvertretende Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/ die Grünen), Dieter ...

weiterlesen

Berliner Unternehmensgespräche mit „TTIP Und der Protest der Unternehmen“ erfolgreich gestartet

Vergangenen Mittwoch fand im taz Café der erste Teil der neuen Veranstaltungsreihe Berliner Unternehmensgespräche statt, die von der Gemeinwohlökonomie Berlin, der taz - die Tageszeitung und UnternehmensGrün ausgerichtet werden. Zum Thema „TTIP – und der Protest von Unternehmen“ diskutierten Dr. Hans-Jürgen Völz, Leiter Volkswirtschaft Bundesverband ...

weiterlesen

Neue Veranstaltungsreihe: Berliner Unternehmensgespräche – Umwelt. Ethik. Gemeinwohl

Gemeinsam mit der Gemeinwohlökonomie Berlin und der taz, die Tageszeitung, startet UnternehmensGrün in diesem Jahr die Veranstaltungsreihe: Berliner Unternehmensgespräche - Umwelt.Ethik.Gemeinwohl. In regelmäßigen Abständen treffen sich interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region Berlin / Brandenburg, um aktuelle Themen des nachhaltigen, ethischen und gemeinwohlorientierten ...

weiterlesen

Debatte: Rechtspolitische Aspekte von TTIP

Im September 2015 sprach Rechtsanwalt und UnternehmensGrün-Vorstand Klaus Stähle auf dem Kongress der kritischen Jurist_innen zu rechtspolitischen Aspekten von TTIP: "1. Generalia a) Freihandel und Vertragsgerichte Bevor ich auf die rechtspolitische Bedeutung von TTIP, insbesondere die Klagen von Investoren gegen Staaten und die Vertragsgerichte eingehe, möchte ich ...

weiterlesen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

X