Vorstand

UnternehmensGrün-Vorstand: Stellungnahme zum brandenburgischen Gesetzentwurf für die Vergabe von öffentlichen Aufträgen

Am 06.07.2016 war UnternehmensGrün-Vorstand und Rechtsanwalt Klaus Stähle als Sachverständiger zur Anhörung zum Gesetzentwurf der Landesregierung „Brandenburgisches Gesetz über Mindestanforderungen für die Vergabe von öffentlichen Aufträgen (Brandenburgisches Vergabegesetz – BbGVergB)“ geladen. Er kritisierte, dass in den vorgeschlagenen Vergabekriterien das Thema „Nachhaltigkeit“ nur im weitesten ...

weiterlesen

Brücke zur geregelten Einwanderung bauen / Punktesystem für ein dauerhaftes Bleiberecht

Berlin, 8.6.2016: Verstärkte Anstrengungen zur Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt und die rasche Verabschiedung eines Einwanderungsgesetzes fordert UnternehmensGrün, der Bundesverband der Grünen Wirtschaft. Der Verband schlägt in seinem aktuellen Positionspapier ein Punktesystem vor, mit dem der Anspruch auf ein dauerhaftes Bleiberecht erworben werden ...

weiterlesen

Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt: Berichte aus dem unternehmerischen Alltag

Am 28. April fand in München der Impulsabend „Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt“ statt, der von UnternehmensGrün und der Designagentur merz punkt organisiert wurde. Martina Merz, Unternehmerin aus München und Vorstand von UnternehmensGrün, organisiert diesen Abend mit besonderem Engagement. Ihre Motivation? „Ein wesentlicher Aspekt ...

weiterlesen

Debatte: Rechtspolitische Aspekte von TTIP

Im September 2015 sprach Rechtsanwalt und UnternehmensGrün-Vorstand Klaus Stähle auf dem Kongress der kritischen Jurist_innen zu rechtspolitischen Aspekten von TTIP: "1. Generalia a) Freihandel und Vertragsgerichte Bevor ich auf die rechtspolitische Bedeutung von TTIP, insbesondere die Klagen von Investoren gegen Staaten und die Vertragsgerichte eingehe, möchte ich ...

weiterlesen

UnternehmensGrün-Kongress ausgebucht – 11 Vorstände neu gewählt

Berlin, 27.10.2015: Volles Haus im großen Saal der Böll-Stiftung in Berlin. Mehr als 270 Gäste konnte UnternehmensGrün Geschäftsführerin Dr. Katharina Reuter zur Jahreskonferenz „Progressive Unternehmensstrategien  - so geht neues Wirtschaften!“ von UnternehmensGrün und Böll-Stiftung begrüßen. „Das macht deutlich, wie vielen Menschen das Thema unter ...

weiterlesen

Erbschaftssteuer: Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Bundesregierung

Rechtsanwalt und UnternehmensGrün-Vorstand Klaus Stähle war als Experte vor den Finanzausschuss des Bundestages geladen, um eine Stellungnahme zum Gesetzesentwurf der Bundesregierung, dem Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung des Erbschafts-, Steuer- und Schenkungssteuergesetzes an die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichtes abzugeben. Im Jahr 2014 erklärten die Richter des ...

weiterlesen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

X