Unterstützer:innen

„Aus dem Willen, nachhaltige und gesunde Lebensmittel herzustellen, entstand die Ölmühle Moog. Das ist das, was uns heute noch antreibt. Eine intakte Umwelt und gesunde Böden sind dafür essentiell. Wenn aber niemand seine Stimme erhebt, ändert sich nichts. Wir als Unternehmen müssen gemeinsam ein Zeichen für den Klimaschutz setzen, um etwas in Bewegung zu bringen. Deshalb sind wir Teil des BNW.“

“Wir als Unternehmen müssen gemeinsam ein Zeichen für den Klimaschutz setzen, um etwas in Bewegung zu bringen. Deshalb sind wir Teil des BNW.”


„Wir sind engagiertes und bekennendes Mitglied im BNW, weil wir schon früh eine starke Stimme für Klimaschutz und Kreislaufwirtschaft gesucht haben. Im BNW haben wir sie gefunden. Primärrohstoffe durch Recyclingrohstoffe zu substituieren schont die Biodiversität, schützt das Klima durch deutlich geringeren Energieverbrauch und kurze Transportwege, macht uns und unsere Wirtschaft unabhängiger von eindimensionalen Bezugsquellen und schafft faire Arbeitsplätze vor Ort. Und weil die Kreislaufwirtschaft nicht im Abfall, sondern im Produkt beginnt, schafft sie auch noch kreative, kluge, weltmarktführende Produkte, die recyclebar sind und aus vielen Recyclingrohstoffen bestehen. Der BNW hat das von Anfang an gesehen – und gesagt!“

“Wir sind engagiertes und bekennendes Mitglied im BNW, weil wir schon früh eine starke Stimme für Klimaschutz und Kreislaufwirtschaft gesucht haben. Im BNW haben wir sie gefunden.”


“Auf dem Weg in die sozial-ökologische Transformation der Wirtschaft steht in Deutschland der starke Lobby-Einfluss der fossilen Industrie im Weg. Dabei wird von der Wandel-Geschwindigkeit heute der Wohlstand der Generation von morgen abhängen. Daher unterstützen wir gerne den Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft, der genau die Unternehmen repräsentiert, die mit ihrem wirtschaftlichen Know-How für eine Wirtschaft der Zukunft stehen.”

“Wir unterstützen den Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft, der genau die Unternehmen repräsentiert, die mit ihrem wirtschaftlichen Know-How für eine Wirtschaft der Zukunft stehen.”


„Der Bundesverband Nachhaltiges Wirtschaften ist die wichtigste Stimme, die das Thema öko-soziale Transformation insbesondere in den verschiedensten Gremien der Politik auf die Tagesordnungen setzt. Die Wichtigste, weil der BNW Sachkenntnis, Realismus, Innovation und Authentizität vereint. Da ist es für uns, die sich selbst seit 30 Jahren dafür einsetzen, dass Nachhaltigkeit die Leitplanken des Wirtschaftens werden, selbstverständlich UNSEREN Verband über den moderaten Mitgliedsbeitrag hinaus, finanziell zu unterstützen. Danke für Eure tolle Arbeit liebes BNW-Team!“

“Für uns, die sich selbst seit 30 Jahren dafür einsetzen, dass Nachhaltigkeit die Leitplanken des Wirtschaftens werden, ist es selbstverständlich UNSEREN Verband über den moderaten Mitgliedsbeitrag hinaus, finanziell zu unterstützen.”


„Das Rückgrat der deutschen Wirtschaft und Gesellschaft sind kleine und mittelständische Unternehmen wie die memo AG, die seit Beginn aus eigenem Antrieb nachhaltig wirtschaften und verantwortungsvoll handeln. Ihnen und uns gibt der BNW e.V. eine laute Stimme in Berlin, in Deutschland und in Europa. Darüber hinaus arbeitet der BNW unermüdlich am Ausbau eines immer größer werdenden Netzwerks aus nachhaltigen Unternehmen. Und letztlich schätzen wir den BNW auch als Informationsplattform, der uns zu aktuellen Themen auf dem Laufenden hält. Deshalb und aufgrund des sehr lieben Teams in Berlin unterstützen wir den BNW auch über den Mitgliedsbeitrag hinaus.“

Kleinen und mittelständischen Unternehmen als Rückgrat der deutschen Wirtschaft und Gesellschaft gibt der BNW e.V. innerhalb und außerhalb Deutschlands eine Stimme.”


„Die Zeit ist reif, reifer denn je. Jetzt gilt es, konsequente und schnelle Entscheidungen für den Klimaschutz zu treffen – und dabei die innovativen Lösungen der nachhaltigen Wirtschaft einzubinden. Aus diesem Grund unterstützen wir gerne den BNW e.V. als den starken Verband für nachhaltige Unternehmen.

Die Stimme Richtung Politik muss lauter werden – wir sind gerne dabei und fördern den Aufbau des Verbandes neben unseren Mitgliedsbeiträgen mit entsprechenden Spenden.“

“Die Zeit ist reif, reifer denn je. Jetzt gilt es, konsequente und schnelle Entscheidungen für den Klimaschutz zu treffen – und dabei die innovativen Lösungen der nachhaltigen Wirtschaft einzubinden.”


“Wir haben Talents4Good 2012 gegründet, weil es unser Ziel war alle Unternehmen und Organisationen, die sich ernsthaft für eine menschen- und planetenfreundliche Zukunft einsetzen zu stärken und damit perspektivisch zur wichtigsten Wirtschaftskraft in Deutschland zu machen. Wir tun das, indem wir die besten Menschen für die wichtigsten Jobs finden. Das wirkt von innen. Aber wir müssen auch im Außen die großen Leitlinien für wirtschaftliche Aktivitäten verändern und dafür auf politischer Ebene Einfluss nehmen. Das können wir am besten mit vielen anderen Unternehmer*innen im BNW – denn gemeinsam sind wir relevanter und lauter. Und damit der BNW unsere Anliegen genauso laut und deutlich wie der BDI vertreten kann, unterstützen wir den BNW zusätzlich zum Mitgliedsbeitrag finanziell und durch Pro Bono Leistungen beim Aufbau schlagkräftiger Strukturen.”

“Wir müssen auch im Außen die großen Leitlinien für wirtschaftliche Aktivitäten verändern und dafür auf politischer Ebene Einfluss nehmen.”


“Die Energiewende überall voranzubringen, das ist die große Aufgabe unserer Generation. Viel Zeit bleibt nicht, um unsere Welt lebenswert zu erhalten. Dabei reicht es nicht, klimaneutral zu sein. Wir müssen an den Ursachen der CO2-Emissionen ansetzen, unserem Ressourcenverbrauch. Das setzt eine Veränderung in unserem Wirtschaften und Konsumieren voraus. Die Zukunft liegt in einer nachhaltigen Energieversorgung, die Treibhausgase, Rohstoffe und die Gesellschaft im Blick hat. Für diesen Wandel in der Wirtschaft setzen wir uns als Ökoenergieversorger, Mitglied der Gemeinwohl-Ökonomie und politisch auch mit dem BnW ein. Über unseren Mitgliedsbeitrag hinaus unterstützen wir den BNW, um die Stimme der nachhaltigen Wirtschaft in Politik und Gesellschaft noch lauter zu machen.”

“Über unseren Mitgliedsbeitrag hinaus unterstützen wir den BNW, um die Stimme der nachhaltigen Wirtschaft in Politik und Gesellschaft noch lauter zu machen.”


“Unser Unternehmen borisgloger consulting ist Mitglied im BNW, weil wir glauben, im Verband mehr bewegen zu können. Denn seien wir ehrlich: Unsere progressiven Ideen zum Klimaschutz können wir als kleine und mittlere Unternehmen nur mit starken Partnern in die Politik tragen.

Deshalb gehen wir mit dem BNW gemeinsam einen kleinen Schritt weiter in diese Richtung: Über unseren Mitgliedsbeitrag hinaus fördern wir die ideelle Verbandsarbeit, um die Chance zu bekommen, noch stärker im politischen Berlin gehört zu werden. Dafür haben wir uns bei borisgloger consulting dazu verpflichtet, den BNW drei Jahre lang mit einer Spendensumme von jährlich 30.000 Euro zu unterstützen.”

“Dafür haben wir uns dazu verpflichtet, den BNW drei Jahre lang mit einer Spendensumme von jährlich 30.000 Euro zu unterstützen.”

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

X