BNW-Nachhaltigkeitsausschuss

Der Nachhaltigkeitsausschuss prüft in fraglichen Fällen Mitgliedsanträge anhand einer Checkliste und spricht dem BNW-Vorstand eine Empfehlung zur Entscheidung aus (Kriterien und Aufnahmeprozess).

Dipl.-Ing. (FH) Thorsten Grantner ist Umweltgutachter und Geschäftsführer der von ihm gegründeten OmniCert Umweltgutachter GmbH in Bad Abbach. Gemeinsam mit seinen rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zertifiziert Thorsten Grantner jährlich 1.300 Anlagen der Branche Erneuerbare Energien. Hinzu kommt der Bereich Managementsysteme (Umwelt, Energie, Nachhaltigkeit, Qualität) in dem das Team jährlich rund 150 Firmenkunden aus Industrie, Mittelstand und Verwaltung sowie Ministerien und NGOs nach Standards wie EMAS, Cradle-to-Cradle, ISO 50001 oder ISO 14001 zertifiziert.

Neben seiner Tätigkeit bei OmniCert gehört Thorsten Grantner dem erweiterten Vorstand des B.A.U.M. e.V an und ist derzeit stellvertretender Vorsitzender im Umweltgutachterausschuss am Bundesumweltministerium. Darüber hinaus ist er Lehrbeauftragter an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf und an diversen Publikationen ins besonderem im Bereich Nachhaltiges Management beteiligt.

Gottfried Härle ist seit 1983 Inhaber der Clemens Härle Brauerei in Leutkirch (Allgäu), der ersten Brauerei in Deutschland, die ihre Biere 100% klimaneutral herstellt und vertreibt. Die Brauerei wurde unter anderem 2010 für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert. Er ist Gründungsmitglied des Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft e.V. (ehemals UnternehmensGrün) und war von 1992 bis 2019 in dessen Vorstand. Von 2003 – 2005 war er Mitglied im Mittelstandsbeirat des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit. Gemeinsam mit weiteren Unternehmer:innen gründete er 2018 die Initiative “Bleiberecht für Geflüchtete in Arbeit”.

Foto: Bernadett Yehdou

Katharina Knoll ist Sprecherin, Beraterin und Trainerin für nachhaltiges Wirtschaften und Mitglied des Verbandsvorstands des Deutschen Netzwerks Wirtschaftsethik (DNWE) sowie verschiedener Fachgremien, u.a. im Nachhaltigkeitsausschuss des Bundesverbandes Nachhaltige Wirtschaft (BNW). Sie verfügt über Beratungs- und Expertenerfahrung in den Themenfeldern Corporate Responsibility (CR), Digitalisierung und internationale Politik- und Interessensvertretung. Seit mehr als acht Jahren leitet sie interdisziplinäre Projekte, Fachtagungen und Aus- und Weiterbildungsprogramme an der Schnittstelle zur Wirtschaft. Frau Knoll ist Wirtschaftswissenschaftlerin (deutsch-französisches Doppeldiplom in Internationales Management/BWL) und hat langjährige Projekterfahrung auf europapolitischer Ebene.

Foto: Andrea Wozniak

Andrea Wozniak ist selbständige Beraterin, Coach und Expertin für Sustainable Finance. Als Diplom-Wirtschaftsmathematikerin und Aktuarin war sie in verschiedenen Managementpositionen im Versicherungsbereich tätig, bis 2011 als Vorständin des Münchener Vereins. Dann wechselte sie auf die grüne Unternehmensseite und übernahm 2012 bei der ÖKORENTA AG und 2015 bei der Green City AG im Bereich der Erneuerbaren Energien Vorstandsmandate.

Als Beraterin arbeitet sie seit 2018 an der Schnittstelle von Versicherung und Nachhaltigkeit. Sie hat die Grüne Welt GmbH mitgegründet, ein Nachhaltigkeitsrating von Versicherungen bei der Greensurance Stiftung gGmbH mitentwickelt und die Hannoverschen Kassen in strategischen Grundsatzfragen unterstützt. Darüber hinaus ist sie stv. Aufsichtsratsvorsitzende der Kartoffelkombinat eG.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

X